Ein Gewächshaus zum Pflanzen, Essen und Genießen

Sollten Sie bald nach Amsterdam reisen, so empfiehlt sich der Besuch in einem ganz besonderen Gewächshaus. Es ist ein altes Gewächshaus inmitten eines öffentlichen Parks. Dank freundschaftlicher Beziehungen zur Stadtverwaltung hat Gert Jan Hagemann das De Kas (holländisch Gewächshaus) erworben, modernisiert und zu einem Restaurant umgebaut.

Im anderen Teil des Gebäudes wachsen Gemüse und Kräuter heran, die nach der Ernte gleich in der Küche verwendet werden. Aber nur ein Teil vom täglichen Gebrauch stammt von hier. Für die weitere Versorgung mit regionalen Lebensmitteln wurde ein eigener Bauernhof gepachtet: Landwirt und Küchenchef arbeiten dabei eng zusammen und das Angebot an frischem Gemüse und Obst bestimmt die tägliche Gestaltung der Gerichte. Am Morgen werden die Früchte geerntet, ins Restaurant gefahren und für das Essen vorbereitet. Das, was an Gemüse und Obst übrigbleibt, wird an den Großhandel verkauft.

Das Restaurant im acht Meter hohen Gewächshaus überwältigt durch seine Lichtverhältnisse: Tagsüber gibt das durchlässige Glas den Blick frei auf den Himmel; abends erzeugt der Raum mit seiner warmen Beleuchtung eine romantische Stimmung.

Vor einem Besuch empfiehlt es sich unbedingt zu reservieren.

Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Facebook0

2 thoughts on “Ein Gewächshaus zum Pflanzen, Essen und Genießen

  • 27. Juli 2015 um 12:25
    Permalink

    Pflanzen anbauen, ernten, danach direkt in der Restaurantküche verwerten. Dieser Gedanke war in früheren Zeiten gang und gebe, und ist jetzt wieder immer mehr im Kommen. Ich mag diesen natürlichen, nachhaltigen Ansatz. Als leidenschaftliche Gärtnerin würde ich mir diese Anlage natürlich gerne mal anschauen. Aber leider ist in nächster Zeit kein Urlaub in Holland eingeplant. Für eine zukünftige Reise behalte ich den Tipp aber auf jeden Fall im Hinterkopf! 😉

    Antwort
    • 27. Juli 2015 um 14:11
      Permalink

      Ja, der Besuch dort lohnt sich. Tolle Architektur, feines Konzept (vom Gewächshaus in die Küche), netter Service und fabelhafte Küche. Daneben bietet Amsterdam natürlich noch viel mehr!

      Antwort

Hinterlasse einen Kommentar zu Selina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>