Neuer Traktorsitz für alten Schlepper

Traktorsitz_DNTechnosponsored post. Jeder Traktorbesitzer kennt dieses Gefühl: Der alte Schlepper wird einem so vertraut, man möchte ihn einfach nicht mehr hergeben. Doch Experten warnen: ein alter Traktorsitz kann zum Verhängnis werden. Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall und andere daraus entspringende Probleme werden so manchen Landwirten bekannt sein. DNTechno bietet und empfiehlt seine Liebe zum alten Sitz nochmal zu überdenken. Ein neuer Traktorsitz beugt nicht nur schwerwiegenden Rückenproblemen vor, sondern wird sich auch in der Entlastung des Alltags widerspiegeln. Der Rücken wird entlastet und der Traktorfahrer ist am Ende des Tages einfach fitter.

Traktorsitz günstig oder bequem?

Ein günstiger neuer Traktorsitz ist oft die Rettung aus Not wenn der alte Sitz einfach schon wirklich dahin ist. Für einige Traktorfahrer ist dies auch vollkommen ausreichend. Da kann man dann schon mit knapp 70 Euro bedient werden. Ob das die beste Lösung ist, sei mal dahingestellt. Michael Jung von DNTechno empfiehlt „wer sich einen neuen Traktorsitz zulegt, dem empfehle ich gleich ein paar Hundert Euro in die Hand zu nehmen. Dies ist nicht nur eine Investition in einen neuen Sitz, sondern auch eine Investition in die eigene Gesundheit für einige Jahre. Und das zahlt sich aus!“. DNTechno bietet in seinem Onlineshop Traktorsitze von verschiedenen Herstellern an. Am interessantesten sind die Traktorsitze von Grammer. „Hier haben wir nicht nur eine gute Auswahl, sondern bieten die Sitze auch zu interessanten Preisen an“ fügt Herr Jung hinzu. Und in der Tat, DNTechno legt wohl viel Wert auf dieses Thema. So bringt der Traktorsitz-Konfigurator zwar viele Fragen mit die der Besucher beantworten sollte „dient aber dazu, um den Interessent möglichst den passendsten Sitz zu empfehlen“.

Wer also einen Traktorsitz sich neu zulegen möchte, der sollte auch bei DNTechno vorbeischauen. Die Auswahl der Traktorsitze beginnt bei unter 100 Euro und reicht bis hin zu über 1.000 Euro. Und wer nicht weiß, was er wirklich braucht – dem hilft auch gerne die Traktorsitz-Hotline die speziell für dieses Theme eingerichtet wurde.

Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Facebook0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>