Burger und Traktor im Krongarten

Der Krongarten wächst und gedeiht. Auch haben wir einen neuen Zuwachs bekommen: Ein kleines Schwimmbecken mit seinem frischen kalten Wasser hilft uns über die heißen Tage hinweg. Der Regen der letzten Tage tut dafür unseren immer größer werdenden Pflanzen sehr gut! Der Kürbis wächst und wächst, auch die Chilis nehmen schon langsam essbare Größe an und die Tomaten und Kräuter werden so und so schon täglich geerntet und verarbeitet. So wie am 11. Juli, als Andrea Gergely mit ihren ausgezeichneten Burger aus dem Vollen schöpfen konnte. Hausgemachte Burger, mit Bio Rindfleisch und handgemachten Semmeln, und alles andere kam direkt aus dem Krongarten. Ein Vergnügen für alle Sinne, das auf jedem Fall nach Wiederholung schreit.
Und weil natürlich in einem Garten auch der Traktor nicht fehlen darf, „reiste“ der Künstler David Moises mit seinem roten Traktor an und parkte ihn im Krongarten – das erste und einzige fahrbare Gerät, das im Garten parken darf!

Der nächste Programmpunkt ist auch schon fix: Seit letztem Montag hat nun auch Hinterland’s erste „Artist in Residence“ Quartier in der Krongasse und im Krongarten bezogen. Evalie Wagner, Absolventin der Kunstuniversität Linz, arbeitet und präsentiert ihre Kunst bis Mitte August bei Hinterland. Am Mittwoch, 1. August, gibt sie einen ersten Einblick in ihr Schaffen: mit ihren „adventures in the frontyard“ nimmt sie den Krongarten in das Visier ihrer Arbeit. Kommt und seht am 1. August ab 19 Uhr im Krongarten und bei Hinterland.

Text und Fotos: Gudrun Wallenböck

Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Facebook0

3 thoughts on “Burger und Traktor im Krongarten

Hinterlasse einen Kommentar zu WinzerundKaerntnerin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>