Vielfalt statt Macht

tomate

Heute starten die Heinrich-Böll-Stiftung, OpenSource Seeds-Agrecol und Aktion Agrar ihre Aktion „Vielfalt statt Macht“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Open Source Tomaten-Saatgut der Sorte „Sunviva“ kostenlos bestellen. Mit der patentfreien Tomate „Sunviva“ setzen die Initiatoren ein Zeichen für Vielfalt bei Saatgut und Ernährung.

Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung: „Saatgut ist die Grundlage für unsere Lebensmittel. Wenn die Übernahme von Monsanto durch Bayer in den kommenden Wochen genehmigt wird, kontrollieren nur noch drei Konzerne mehr als 60 Prozent des weltweiten kommerziellen Saatgutmarkts mit wenigen patentierten Hochertragssorten. Damit monopolisieren sie die Basis unserer Ernährung“, sagte Unmüßig.
Doch nicht nur Bäuerinnen und Bauern sind davon betroffen – auch Klein- und Hobbygärtnerinnen und Gärtner haben immer weniger Saatgut-Auswahl und sind zunehmend eingeschränkt, Saatgut selbst zu ziehen.

Mit dieser Mitmach-Aktion wollen Heinrich-Böll-Stiftung, OpenSourceSeeds und Aktion Agrar Saatgut als Gemeingut werben, und die „Open Source Seeds“-Lizenz bekannt machen.

Die Tomatensamen können kostenlos bestellt werden unter:  Vielfalt statt Macht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>