Die gehörnte Kuh

ueberland.jeremy.ayerswiss.photo.awardEine Kuh ohne Hörner ist leider nichts Neues. Eine Kuh mit einem aufgebundenen Steinbock-Geweih ist etwas Neues. Noch dazu etwas Ausge- zeichnetes. Diese Kuh ist Teil der fotografi- schen Erzählung „Days of Threshold“, für die der Schweizer Künst- ler Jeremy Ayer mit dem Swiss Photo Award 2013 in der Kategorie „Fine Art“ ausgezeichnet wurde. In „Days of Threshold“ geht es um einen Jungen vom Land, der seine eigene Traum- welt erfindet. Ayer liegt das Thema Jugend besonders am Herzen wegen seiner Schönheit, seiner Phantasie, seiner Mehrdeutigkeit der Gefühle. Außerdem interessierte ihn, eine Geschichte zu erzählen und diese in einer zeitgemäßen fotografischen Weise umzusetzen. Das gelang Ayer. Und es lohnt sich, auch in die Geschichte der weiteren Fotos von „Days of Threshold“ einzutauchen.

Photo: © Jeremy Ayer

Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Facebook0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>