Der Landbaukultur-Preis 2021: die Sieger

Landbaukultur-Preis 2021
Rinder-Pagode mit regionalem Holz in Atzbach (OÖ), Foto: ©Huemer

Der Neubau eines Rinderstalls, eine umgebaute Scheune und ein neugebautes Ausgedinge holten sich den deutschen Landbaukultur-Preis 2021. Mit diesem heuer zum vierten Mal verliehenen Landbaukultur-Preis werden landwirtschaftliche Gebäude vor den Vorhang geholt, die einen Imagefaktor für das Leben auf dem Land darstellen.

Mehr lesen

Landwirtschaft schafft Boden unter den Füßen

VinziRast am Land

Im Wienerwald (Niederösterreich) entsteht eine VinziRast am Land. Sie soll obdachlosen Menschen ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen und ihnen wieder Boden unter den Füßen geben; mit einer Wohnmöglichkeit und unterschiedlichen Beschäftigungsangeboten. Derzeit wird gerade eine große Liegenschaft umgebaut, wo Wiederverwertung, Kreislaufdenken und Permakultur Einsatz finden. Die Überländerin war vor Ort und hat sich dieses bemerkenswerte Projekt näher angesehen.

Mehr lesen

Urlaub im Maisfeld: auf nach Paris, Barcelona und Venedig

Urlaub im Maisfeld

v.li.n.re.: Landwirt Hendrik Meier, die Architekturstudierenden Mira Schneider und Jonas Ritgen, Christian Zilisch (Lehrbeauftragter); Foto: FH Münster/Anne Holtkötter

Ist es möglich, gleichzeitig Paris, Barcelona und Venedig zu besuchen? Und das ohne zu beamen? Ja, es geht! Mit einem Urlaub im Maisfeld auf dem Hof Stertmann in Münster-Nienberge (Westfalen). Dort haben zwei Architekturstudierende ein Labyrinth mit Straßenraster entworfen.

Mehr lesen

über_Land-Gewinnspiel Vielfalt im grünen Paradies: die GewinnerInnen

Vielfalt im grünen Paradies
Der Privatgarten des Hobbygärtners Klaus M. in der Steiermark | Photo: ©Barbara Kanzian

Mit soviel geballter Kraft in die neue Gartensaison. Vielen Dank für Eure Teilnahme an unserem Gewinnspiel und Eure zahlreichen Kommentare! Sie zeigen, wie viel Ihr für das Wohl von Insekten, für die Vielfalt und für das ökologische Gärtnern tut. Dafür ein herzliches danke. Hier kommen die GewinnerInnen.

Mehr lesen

Gewächshäuser aus Papier für Selbstversorger

Gewächshäuser aus Papier, Rendering

Eliza Hague hat aufblasbare Gewächshäuser aus Papier entworfen. Mit dieser nachhaltigen Idee möchte die Design-Studentin den Bewohnern von Jaipur (Indien) beim Anbau eigener regionaler Lebensmittel helfen und einen Gegenpol zur wachsenden Nachfrage des Fleischkonsums in Indien setzen.

Mehr lesen

SvargaBumi: Vom Reisfeld zum Reis(e)magneten

Normalerweise sieht man auf Reisfeldern nur Landwirte ackern. In Magelang (Zentraljava) ist das anders. Dort werden die Reisfelder nicht nur von Bauern bearbeitet, sondern auch von zahlreichen Touristen besucht. Das agrotouristische Projekt SvargaBumi ist seit Anfang August geöffnet und hat sich bereits zu einem Reisemagneten entwickelt.

Mehr lesen