Nachlese: Zweiter über_Land-Future Food-Talk

Martin Grassberger (li.) und Thomas Weber

Chronische Krankheiten wegen unserer Ernährung? Das war das Thema beim 2. über_Land-Future Food Talk am 28. Jänner in der Wiener Schraubenfabrik. Zahlreiche Gäste, ein mitreißender und informationsreicher Vortrag sowie zahlreiche kritische Fragen machten den Abend zu einem vollen Erfolg. Der Vortragende Martin Grassberger sprach über sein Buch „Das leise Sterben: Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben.“ Die anschließende Diskussion leitete Journalist und Herausgeber Thomas Weber. Abgerundet wurde der Abend mit einer Weinverkostung des Bio-Weinguts Weiss aus Gols (Burgenland).

Mehr lesen

Das leise Sterben

Martin Grassberger beschäftigt sich in seinem Buch Das leise Sterben: Warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben mit den Zusammenhängen zwischen unserem rücksichtslosen Umgang mit der Natur, dem leise voranschreitenden Artensterben und dem rasanten Anstieg komplexer, chronischer Erkrankungen rund um die Welt. Die Gründe für den Biodiversitätsverlust sind so vielfältig wie seine Folgen. Ein Gastbeitrag von Katharina Hoff-Powell.

Mehr lesen

Zweiter über_Land Future Food-Talk

ueber_Land Future Food Talk

Bereits zum zweiten Mal lädt über_Land zum Future Food-Talk: Gemeinsam mit dem Residenz Verlag wird am 28. Jänner 2020 das Buch „Das leise Sterben“ präsentiert. Buchautor Martin Grassberger beschreibt darin den Zusammenhang zwischen der rücksichtslosen Zerstörung der Natur und den Epidemien chronischer Krankheiten.  Er wird an diesem Abend persönlich sein Buch vorstellen; die anschließende Diskussion, geleitet von Thomas Weber, wird sich der Frage widmen, warum wir eine landwirtschaftliche Revolution brauchen, um eine gesunde Zukunft zu haben.

Mehr lesen

Nachlese des ersten über_Land Future Food Talks

über_Land Future Food Talk
v.li.n.re.: Gregor Hoffmann von blün, Barbara Kanzian, Initiatorin der über_Land Future Food Talks, Michael Berlin von blün und Winzer Hans Czerny.

Am 26. November fand der 1. Future Food Talk – powered by über_Land – statt.  Zahlreiche Interessierte kamen in die Schraubenfabrik in Wien, um mehr über das Thema Aquaponic zu erfahren. Die Vortragenden, Michael Berlin und Gregor Hoffmann, Betreiber der ersten österreichweiten kommerziellen Aquaponic-Anlage gaben tiefe Einblicke in ihre Tätigkeit. Winzer Hans Czerny stellte das genussreiche Rahmenprogramm bereit und versorgte die Gäste mit ausgewählten Weinen von seinem Demeter-Weingut in Fels am Wagram.

Mehr lesen