Gewinne Karten für den Film „Das Land meines Vaters“

Das Land meines Vaters

Am 12. November läuft in den österreichischen Kinos der Film „Das Land meines Vaters“ an. Die Überländerin hat für Euch den Film vorab angesehen und kommt zum Schluss: ein absolut sehenswerter Film. Er beschreibt Aufstieg und Fall eines landwirtschaftlichen Betriebs, der trotz Engagement seiner Besitzer vor die Hunde geht. Interessiert? Dann macht mit beim Gewinnspiel, bei dem es Karten für Euch zu gewinnen gibt.

Mehr lesen

Mein Apfelbaum: der Versager?

Mein Apfelbaum

Als ich vor einigen Jahren stolze Beackerin eines eigenen Gartens wurde, wollte ich unbedingt zwei Obstbäume pflanzen: Ein Birnbaum und ein Apfelbaum sollten meinen Garten bereichern. Es sollten nicht irgendwelche Obstbäume sein, sondern alte Sorten zwecks Sortenerhaltung. Also fuhr ich nach Schiltern (OÖ) zur Arche Noah. Beim Birnbaum entschied ich mich für eine Williams Christbirne; beim Apfelbaum fiel die Wahl auf einen Cox Orange. M E H R

Mehr lesen

Dachgarten: Wohnen „zwischen Himmel und Erde“

Dachgarten

Viele träumen vom begrünten Flachdach, von einem Dachgarten oder einer Dachterrasse in der Stadt. Doch wann wurde eigentlich das grüne Wohnzimmer so trendig? Und wie waren die luftigen Räume „zwischen Himmel und Erde“ früher gestaltet? Über_Land-Gastautorin Ruth Rybarski hat das Buch Flachdach, Dachterrasse, Dachgarten. Eine kleine Wiener Geschichte des Wohnens im Freien „zwischen Himmel und Erde“ genau angesehen und besprochen.

Mehr lesen

Ablaufdatum – Wenn aus Lebensmitteln Müll wird

Ablaufdatum

Im Naturhistorischen Museum in Wien ist zurzeit die Sonderausstellung „Ablaufdatum. Wenn aus Lebensmitteln Müll wird“ zu sehen. Sie geht den Ursachen der Lebensmittelverschwendung nach und beleuchtet dabei die Bereiche Landwirtschaft, Produktion bis hin zum Haushalt. Unsere Gastautorin Maria Knoche hat sich die Ausstellung näher für uns angesehen. Ihr fällt dabei ihre eigene Kindheit ein, eine Zeit, in der nichts weggeworfen wurde.

Mehr lesen

Zugvögel: Nimm mich mit auf die Reise!

Zugvögel

Die Flüge der Zugvögel sind eine Sache der Superlative. Die einen legen gewaltige Strecken in kürzester Zeit zurück, die anderen lassen sich einige Jahre über die Weltmeere treiben. Autor Mike Unwin lässt uns in seinem Buch „Zugvögel – Reisewege und Überlebensstrategien“ an diesen Superlativen teilhaben. Das Buch hat unsere Vogelexpertin und BirdLife Österreich-Mitarbeiterin Brigitte Kranner genau angesehen.

Mehr lesen

Wildes Wien: Hommage einer „Fressbotanikerin“

Wildes Wien

Man nehme Löwenzahn aus dem Tiergarten Schönbrunn, Hagebutte vom Wiener Zentralfriedhof und roten Klee aus dem Karl-Marx-Hof. Dann bereite man es mit textlichen Schmankerln über Sehenswürdigkeiten und Wildkräuter auf. Und zu allerletzt packe man das Ganze zu einem bekömmlichen Abschluss in schmackhafte Rezepte. So der kulinarisch-touristische Fahrplan durch „Wildes Wien“.

Mehr lesen

Wir sind Schwalbe

Unsere Schwalbe
Foto: ©Medici/Mary Evans Picture Library

Auch wenn dieser Blog kein Blog über Vögel ist, so gibt es darauf Platz für eine besondere Weltenbummlerin: Die Rauchschwalbe tritt jedes Jahr eine gewaltige Reise über Land an und ihr ist auch das Buch „Über die Schwalbe“ gewidmet. Eine Besprechung von unserer Vogelexpertin, die bei BirdLife Österreich mitarbeitet, und über_Land-Gastautorin Brigitte Kranner.

Mehr lesen