Das Geheimnis der seltenen Nutztiere

a7a4ea96-bec9-4543-9a57-24119a3c91d3Stellen Sie sich vor, in Ihrer Weihnachtskrippe stünden anstelle von Ochs und Esel eine blaue Ziege oder ein schwarzes Schwein. Undenkbar, meinen Sie, weil zu exotisch? Nein, ganz im Gegenteil: Ein Blick in das Werk „Seltene Nutztiere der Alpen“ von Günter Jaritz zeigt eine unglaubliche Vielfalt an Tieren, die allerdings vor dem Aussterben bedroht ist.Der Begriff „Werk“ trifft auf dieses Buch zur Gänze zu. Mit Akribie und Leidenschaft dokumentiert der Autor Günter Jaritz die bedrohten Nutztierrassen vom slowenischen Karst im Osten bis nach Nizza, dem Südwestrand der Alpen. Woher kommen diese Nutztiere? Wie sind diese Rassen entstanden? Warum haben sich in den unterschiedlichen Kulturlandschaften so spezielle Typen entwickelt? Diesen Fragen geht Jaritz nach und legt ein Meister-Standardwerk vor, das inhaltlich beeindruckt.

Der blaue Wiener (österreichische Kaninchenrasse), die Grüenochte Geiß (schweizer Ziegenrasse), der Berger de Savoie (französischer Treibhund) oder das Villnöser Brillenschaf (Italien) kommen darin neben vielen anderen seltenen Rassen mit genauer Beschreibung vor. Die Besonderheiten des jeweiligen Alpenraums, in dem die Tiere leben, werden mit viel Hintergrundinformation vorgestellt und mit Landkarten gezeigt. Tabellen über Rassestandard und Erhaltungsprogramme ergänzen den umfassenden Informationsbogen. Darüber hinaus kommen auch die regionalen Spezialitäten nicht zu kurz. Geschichten über Bauern, Schäfer, Käser oder Züchter, die sich um bedrohte Rassen annehmen, vermitteln praktisches Wissen und erlauben Einblicke in spannende Biografien.

Die Leidenschaft, mit der Jaritz dieses Buch gestaltete, ist auf jeder Seite spürbar. Jaritz selbst ist Nebenerwerbsbauer und hat die letzten Jahrzehnte Rettungsinitiativen für die Pinzgauer Strahlenziege, die Blobe Ziege oder die letzten autochthonen Schweineschläge der Alpen unterstützt. In seinem Vorwort schreibt er: „Mit der Bewirtschaftung des Hofes, der täglichen Arbeit als Nebenerwerbslandwirt und der wachsenden Begeisterung für seltene Nutztierrassen veränderte sich mein Leben.“

Hoffentlich trägt dieses Buch auch ein wenig dazu bei, Bedrohung und Aussterben der Rassen zu verhindern und ein Bewusstsein für die kostbaren Seltenheiten zu schaffen.

Günter Jaritz, Seltene Nutztiere der Alpen, 7000 Jahre geprägte Kulturlandschaft; Verlag Anton Pustet; ISBN 978-3-7025-0744-2

Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on Facebook0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>