Neuer Traktorsitz für alten Schlepper

Traktorsitz_DNTechnosponsored post. Jeder Traktorbesitzer kennt dieses Gefühl: Der alte Schlepper wird einem so vertraut, man möchte ihn einfach nicht mehr hergeben. Doch Experten warnen: ein alter Traktorsitz kann zum Verhängnis werden. Rückenschmerzen, Bandscheibenvorfall und andere daraus entspringende Probleme werden so manchen Landwirten bekannt sein. DNTechno bietet und empfiehlt seine Liebe zum alten Sitz nochmal zu überdenken. Ein neuer Traktorsitz beugt nicht nur schwerwiegenden Rückenproblemen vor, sondern wird sich auch in der Entlastung des Alltags widerspiegeln. Der Rücken wird entlastet und der Traktorfahrer ist am Ende des Tages einfach fitter. Mehr lesen

Gemeinsam Wirtschaften: große Chance für kleine Höfe

Schweine-Leasing

Anton Dapont ist über_Land-Lesern kein Unbekannter. Mit Schweine-Leasing und Energieerzeugung aus Miscanthus beweist er schon seit Jahren Innovationsgeist in der Landwirtschaft. Inzwischen erfreut sich sein Schweine-Leasing immer größerer Nachfrage. Um das Interesse bewältigen zu können, begann Dapont mit anderen kleinen Biohöfen zusammen zu arbeiten. Eine neue Form des gemeinsamen Wirtschaftens entstand, basierend auf Solidarität. Mehr lesen

Hanf – die Pflanze, aus der die Träume sind

HanfWenn es um Hanf geht, wird die Überländerin sentimental. Es war die alte Nutzpflanze Hanf, mit der sich einer der ersten Blogbeiträge von über_Land beschäftigte. Nach viereinhalb Jahren gibt es über_Land glücklicherweise noch immer und auch die Hanfaktivitäten in Hanfthal (NÖ) haben sich in den letzten Jahren stetig weiter entwickelt.

In Hanfthal wird großflächig Hanf angebaut und seit 2006 durch eine eigene Hanfstrohverwertungs GmbH verarbeitet. Morgen findet übrigens der Hanffeldtag 2015 statt. Dabei können Interessierte den Versuchsanbau besichtigen und sich anschließend von den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Hanf überzeugen.

Hanffeldtag 2015:
Samstag, 22. August 2015 in Hanfthal (NÖ)

Treffpunkt: 14.00 Uhr beim Dorfkeller Hanfthal Nr. 72 (in der Mitte von Hanfthal beim Gasthaus abbiegen.)

Foto: Wikipedia/de:Benutzer:Michael_w

Eine Reise in die Zukunft der Energie (sponsored)



Die Nachfrage nach Energie steigt weltweit. Doch unsere fossilen Energieträger wie Öl, Kohle und Erdgas sind begrenzt. Erneuerbare Energie aus Sonne oder Wind ist eine klimafreundliche Alternative, doch hat sie einen gravierenden Nachteil: Sie lässt sich nur mit hohem Aufwand speichern. Bereits Jules Verne wusste eine Antwort auf diese Frage und fortschrittliche Unternehmen forschen eifrig an der technischen Realisierbarkeit mit einem allseits bekannten Energieträger. Mit etwas Glück können Sie hinter die Kulissen dieser Forschungsarbeit in einem Labor in Cambridge blicken – und das sogar auf Einladung. Was Sie dafür tun müssen, erfahren Sie hier. Mehr lesen

Dirndln zeigen Baronen den Weg

MostviertelFrüher das Getränk der armen Leute, hat Most heute längst an Image gewonnen. Im Mostviertel zeugen Mostbarone mit eigener Tracht vom Stolz auf den Birnensaft. Selbst ein Salon des Mostes bietet neben eigenen Spezialitäten weltweite Entwick- lungen in Sachen Most. Was sich die Barone von Dirndln aber abschauen können, erklärt der Touristik-Verantwortliche für das Mostviertel Andreas Purt. Mehr lesen