Gemüsereste endlos nachwachsen lassen

Gemüsereste endlos nachwachsen lassen

Wie man Gemüsereste endlos nachwachsen lassen kann, zeigt das Buch „Regrow your Veggies“. Aus den Resten, die üblicherweise in der Mülltonne landen, entstehen wertvolle Lebensmittel. Und dafür braucht man keinen Garten, keinen Balkon – eine Fensterbank reicht.

Das sogenannte „Regrowing“ hat gleich mehrere positive Effekte: Man kann aus vermeintlichem Müll Lebensmittel gewinnen, man trägt zur Reduzierung des Abfalls bei und man konzentriert sich wieder auf die einfachen Dinge des Lebens. Doch worum geht es eigentlich beim Regrowing?

Hinter dem Regrowing steckt die vegetative Vermehrung: Pfanzen vermehren sich ohne Samen fort, ist also eine ungeschlechtliche Form der Vermehrung. Und das ist das Geheimnis, um Gemüsereste nachwachsen zu lassen. Desweiteren braucht es noch Licht, Wärme und Substrat. Und nicht zu vergessen: Pflege und Liebe. Dann steht einem beachtlichen Wachstum nichts mehr im Weg.

Gemüsereste endlos nachwachsen lassen
Gemüsereste und Dosen lassen sich beim Regrowing recyceln.

Aus Müll entstehen Lebensmittel

Die beiden Autoren Melissa Raupach und Felix Lill zeigen im praktischen Teil des Buchs sehr anschaulich das Regrowing von 20 verschiedenen Gemüse-, Kräuter- und Obstabfällen: Die Nachzucht von Topinambur, Stangensellerie, Chinakohl oder Frühlingszwiebel werden nachvollziehbar beschrieben, es gibt Tipps über Ernte und Verwendung, und der Regrow-Check am Ende erläutert den Schwierigkeitsgrad und fasst Licht-, Wärme- und Feuchtigkeitsbedingungen auf einen Blick zusammen. Sogar aus dem Strunk einer Ananas lässt sich eine neue Pflanze ziehen. Das ist zwar kein leichtes Unterfangen, aber mit ein bisschen Glück wächst vielleicht nach einigen Jahren eine Mini-Ananas in der eigenen Küche.

Dass dieses Buch nicht nur die „schönen“ Seiten des Regrowing beleuchtet, sondern auch auf die “unschönen” Probleme mit Schädlingen eingeht, macht es mehr als sympathisch.

Gemüsereste endlos nachwachsen lassen

Neben den zahlreichen informativen Tipps, seiner einfachen Beschreibung sowie ausgiebigem Bildmaterial macht dieses Buch große Lust, die eigenen Gemüsereste endlos nachwachsen zu lassen.

Melissa Raupach | Felix Lill
Regrow your Veggies
Gemüsereste endlos nachwachsen lassen
Ulmer Verlag
ISBN 978-3-8186-0534-6

Photos: ©Plantura GmbH

Ein Gedanke zu „Gemüsereste endlos nachwachsen lassen

  • 26. Januar 2021 um 23:12
    Permalink

    Tolle Idee. Nachhaltig sollte jeder leben und auf seine Umwelt achten. Dann ist schon sehr viel gewonnen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.