Tierische Verwandte

Noahs Fleischwaren Einzug der Tiere„Noahs Fleischwaren“ heißt die derzeit laufende Ausstellung des Cartoonisten Oliver Ottitsch. Seine Tiercartoons sind „bitterböse“. Wer schwarzen Humor und eine spitze Feder schätzt, ist bei Ottitsch bestens aufgehoben. Tiere stehen im Mittelpunkt von Noahs Fleischwaren: Ob Nutztiere, Kuscheltiere oder exotische Tiere – das zentrale Thema der Karikaturen dreht sich um das Fressen und Gefressen werden. Ob wir sie betrachten, streicheln oder gegrillt in den Mund schieben.Noahs Fleischwaren Unheilvolle Vorahnung

Der gebürtige Steirer Ottitsch lebt und arbeitet in Wien, veröffentlicht seine Arbeiten im Nebelspalter, Eulenspiegel und weiteren artverwandten Druckwerken. Zu Beginn dieses Jahres wurde er in Paris mit dem Karikaturenpreis Pas de deux ausgezeichnet.Noahs Fleischwaren zwei Tickets nach Indien

Info: Die Ausstellung ist noch bis 30. April zu sehen: Komische Künste, MuseumsQuartier/Quartier21, Museumsplatz 1. 1070 Wien

Zur Ausstellung erschien der gleichnamige Katalog im Verlag Holzbaum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.